Lutherkirche Wolfgang
Lutherkirche Wolfgang

Die Losungen

Gottes Wort für jeden Tag

Bileam sprach: Wenn mir Balak sein Haus voll Silber und Gold gäbe, so könnte ich doch nicht übertreten das Wort des HERRN.
4.Mose 22,18

Wir sind ja nicht wie die vielen, die mit dem Wort Gottes Geschäfte machen; sondern wie man aus Lauterkeit und aus Gott redet, so reden wir vor Gott in Christus.
2.Korinther 2,17

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier.

Herzlich willkommen ... 

in der Lutherkirche Wolfgang! Mehr lesen ...

  

150_Pfingsten_2

Der   m i t   A b s t a n d   schönste Pfingstgottesdienst

An der Kirchentür Hände desinfizieren, Maske tragen, Sitzplätze mit 1,50m Abstand, Orgelspiel statt Gemeindegesang: Diese und weitere Regeln helfen uns, einander zu schützen. So feiern wir wieder Gottesdienst in der Kirche. Wir hören als Gemeinde auf Gottes Wort, Licht auf unserem Weg.

An Pfingsten gibt es auch einen personellen Wechsel im Wolfgänger Kirchenvorstand. Alexander Irslinger ist weggezogen und wird darum in diesem Gottesdienst verabschiedet. Daniela Reinhardt wurde nun berufen. Sie wird im Gottesdienst für ihr neues Amt gesegnet. 

Pfingstsonntag, 31. Mai 2020 um 10.30 Uhr 

>> Zum Gottesdienst-Kalender der Kirche am Limes (Großauheim, Großkrotzenburg, Wolfgang)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

2019_LK_Quadrat

Gottesdienste in Corona-Zeiten

In der Lutherkirche Wolfgang gelten die derzeit üblichen Verhaltensregeln:

  • Am Eingang bitte Hand-Desinfektion nutzen. 
  • Mund und Nase bedecken (Kostenlose Schutzmasken sind bei Bedarf vorhanden). 
  • Stets 1,50m Abstand zu anderen Personen halten. Entsprechende Sitzplätze sind gekennzeichnet. 
  • Haupteingang zum Hereinkommen, Seitentür zum Verlassen der Kirche nutzen. 
  • Am Eingang bitte Name und Anschrift notieren und in Zettelbox einwerfen, um ggf. Infektionketten nachvollziehbar zu machen. Die Zettel bleiben im Übrigen ungelesen und werden nach drei Wochen vernichtet. 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Kiki_Biene_2


Hallo, wir sind Kiki und Theo. Herzlich willkommen zur Online-Kinderkirche.

 

Kinderkirche zum anschauen und zuhören, mitsingen und mitbasteln, online auf www.kiki-am-limes.de

Jeden Samstag um 15.00 Uhr kommt eine neue Folge dazu. Alle vorigen Folgen bleiben hier in der Kiki-Thek ebenfalls abrufbar. Bisher wurden von unserem Kiki-Team zehn Folgen produziert. 

>> Los geht's! 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

  

Kreuz_Patchwork_Lydia_Daume

Gottesdienst im Wohnzimmer

Eine Viertelstunde mit Gott  |  Audio-Andachten aus der Kirche am Limes 

Sonntag Exaudi, 24. Mai mit Pfarrerin Ute Engel und Jochen Engel (Saxofon)  

In der Mediathek u.a.
Sonntag Jubilate, 3. Mai mit Pfarrerin Dorothea Best-Trusheim
Sonntag Kantate, 10. Mai mit Pfarrer Wolfgang Bromme
Sonntag Rogate, 17. Mai mit Pfarrer Dr. Manuel Goldmann

Orgel und Audio-Bearbeitung: Oliver Pleyer 

Sie finden weiterhin Audios, sowie die Texte zum Herunterladen auf >> www.kircheamlimes.de

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Engel_2

...dich schickt der Himmel !

Neues Ökumene-Projekt zur Nachbarschaftshilfe in Hanau

Telefon  (06181) 92 34 010
MO bis DO  9 - 12 Uhr  |  13 - 16 Uhr
FR und SA  9 - 12 Uhr

Wir vermitteln Rat und Hilfe für Menschen, die wegen der aktuellen Lage das Haus nicht verlassen können oder wollen. Weitere Infos: Plakat zur Aktion

Wir suchen Helferinnen und Helfer für kleine Dienste der Nachbarschaftshilfe. Weitere Infos: Jetzt mithelfen!

Hilfe hier anmelden >>  www.helfen-in-hanau.de 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Kontakte_3_Titel

Gemeindebrief KONTAKTE online

Der Gemeindebrief KONTAKTE erscheint als monatliche Print-Ausgabe und wird allen evangelischen Haushalten in Großauheim, Großkrotzenburg und Wolfgang kostenlos zugestellt. Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe sowie alle Ausgaben des vergangenen Jahres als PDF zum Herunterladen. >> Zum Download-Bereich

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

LKGemeinderaum_2

Neuer Kirchenvorstand im Amt

Im Advent 2019 wurde der neue Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Wolfgang ins Amt eingeführt. Vorsitzende ist Frau Larissa Epp. Der Kirchenvorstand leitet gemeinsam mit dem Pfarrer die Kirchengemeinde.  Mehr lesen ... 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

120_Jahre

Spendenprojekt: Kirchenfenster

Förderverein Lutherkirche Wolfgang bittet um Unterstützung

2019 wurde die Lutherkirche Wolfgang 50 Jahre alt. Ihre Architektur stand im Jahr 1969 für den Aufbruch in eine neue Zeit. Zugleich gab es damals auch Trauer um die Alte Wolfgänger Kirche von 1897, die für den Neubau weichen musste. Doch deren schöne Buntglasfenster sind bis heute erhalten! Wir möchten nun für die Lutherkirche einige historische Kirchenfenster restaurieren und damit einen Bogen über die Zeiten spannen. Dafür bitten wir um Ihre Unterstützung - gerne über unseren Online-Spendenknopf: 

Mehr lesen ...

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Glocken_1

Glocken rufen zum Gebet

Zwar rufen die Glocken derzeit nicht zum Gottesdienst, wohl aber zum persönlichen Gebet. Überall in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck sind die Gemeinden nun dazu eingeladen.

Jeder und jede kann mitmachen. Wenn Sie um 12.00 Uhr bzw. um 19.30 Uhr das Läuten hören, halten Sie einen Moment inne und beten in der Stille, mit Ihren eigenen Worten:

Für alle Menschen in Angst und Sorge; für die, die in Quarantäne leben, für die im Gesundheitsdienst Tätigen, die vor großen Herausforderungen stehen, – und für die Sterbenden.

Wir sind davon überzeugt: Im Gebet für unsere Nächsten wächst die Kraft zum Handeln für unsere Nächsten. Wir danken Ihnen für Ihre Gebete und für Ihr helfendes Handeln!

Foto: Blick in den Glockenturm der Lutherkirche Wolfgang

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Die Losungen

Gottes Wort für jeden Tag

Bileam sprach: Wenn mir Balak sein Haus voll Silber und Gold gäbe, so könnte ich doch nicht übertreten das Wort des HERRN.
4.Mose 22,18

Wir sind ja nicht wie die vielen, die mit dem Wort Gottes Geschäfte machen; sondern wie man aus Lauterkeit und aus Gott redet, so reden wir vor Gott in Christus.
2.Korinther 2,17

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier.